Navigation MenuRealWire Limited

Delivering Relevance, Releasing Influence

Tweet Facebook LinkedIn
Press Release

Chris O'Brien Lifehouse setzt auf SIOS DataKeeper

Media
Links

Einsatz der Lösung stellt die hohe Verfügbarkeit kritischer Anwendungen und Daten in der AWS Cloud ohne Leistungseinbußen sicher.

SYDNEY/AUSTRALIEN – 30.04.2020. Das Chris O'Brien Lifehouse, eines der größten onkologischen Behandlungszentren Australiens, hat sich für den Einsatz der SIOS DataKeeper-Software entschieden. Die Lösung stellt die Hochverfügbarkeit des von der Klinik in der AWS Cloud betriebenen Gesundheitsinformationssystems sicher und gewährleistet, dass sich die Anwendung und sämtliche in der zugehörigen Datenbank aufgezeichneten Informationen im Disaster-Recovery-Fall direkt wiederherstellen lassen. Dies ermöglicht dem integrierten Krebszentrum die Skalierungseffekte der AWS-Cloud ohne Leistungseinbußen voll auszuschöpfen.

Wechsel in die Cloud erfordert in punkto Hochverfügbarkeit ein Umdenken
Das Chris O'Brien Lifehouse erstellt und speichert alle elektronischen Krankenakten mit einem Informationssystem von MEDITECH. Der durchgängige Zugriff auf für die Gesundheitsversorgung der Patienten erforderlichen Informationen ist für den Klinikbetrieb essenziel, ein Ausfall der Anwendung und der zugehörigen Datenbank daher intolerabel. Sorgte in der Vergangenheit ein im hauseigenen Rechenzentrum betriebener und an das Speichernetzwerk angebundener Windows Server Failover Cluster (WSFC) für Hochverfügbarkeit, erforderte der Wechsel der zentralen Lösung in die AWS-Cloud ein Umdenken. Insbesondere, da acht Instanzen in Failover-Clustern genutzt werden, die sich zum Schutz vor Disastern in unterschiedlichen Regionen befinden.

SIOS Datakeeper löst Verfügbarkeits- und Performance-Probleme in der Cloud
Die IT-Verantwortlichen des Chris O'Brien Lifehouse richteten zu Simulationszwecken der On-Premise-Konfiguration zunächst softwaredefinierte Volumes in der Cloud ein. Allerdings stellte sich heraus, dass die erforderliche Durchsatzleistung auf diesem Weg nicht erreichbar ist. Die SIOS DataKeeper Cluster Edition lässt sich hingegen einfach in einen Windows Server Failover Cluster integrieren und erweitert diesen um leistungsoptimierte, hostbasierte synchrone oder asynchrone Replikationsfunktionen.

Weitere Informationen
Website: Vollständiger Anwenderbericht
Tweet Englisch: .@SIOSTech gives Chris O’Brien Lifehouse HA and high-performance in the AWS cloud https://bit.ly/2woSYzb

Kurzinformation Chris O’Brien Lifehouse: Das Chris O'Brien Lifehouse ist ist ein integriertes Krebszentrum, das sich auf dem Campus des Royal Prince Alfred Hospital in Sydney befindet und Forschung mit medizinischer Versorgung verbindet. Jährlich betreut die gemeinnützige Klinik, die auf die Früherkennung, Diagnose und Behandlung seltener und komplexer Krebserkrankungen spezialisiert, rund 40.000 Patienten.

Kurzinformation SIOS Technology Corp.: Das 1999 gegründete US-amerikanische Unternehmen SIOS Technology ist auf die Entwicklung und Vermarktung von Hochverfügbarkeits- und Disaster-Recovery-Lösungen spezialisiert. Ihr Einsatz stellt die Verfügbarkeit der in physischen, virtuellen, gehosteten oder hybriden Cloud-Umgebungen betriebenen kritischen Windows- und Linux-Anwendungen sicher und schiebt Datenverlusten einen Riegel vor. Dadurch lassen sich sowohl geplante als auch ungeplante lokale oder gar regionale Ausfälle verkraften. Insofern eignet sich die SIOS Cluster-Software für jedes Unternehmen, dass in seiner IT-Infrastruktur Anwendungen ausführt, die ohne Leistungs- oder Dateneinbußen durchgängig und unterbrechungsfrei bereitstehen müssen.

Neben dem Hauptsitz in San Mateo im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, ist SIOS Technology (https://us.sios.com) weltweit mit eigenen Niederlassungen sowie über Partnerpräsenzen vertreten.

Media Contact
Rose Ross
Omarketing for SIOS EMEA
+44 7976 154 597
rose@omarketing.com