Navigation MenuRealWire Limited

Delivering Relevance, Releasing Influence

Tweet Facebook LinkedIn
Press Release

Hochskalierbares IP-Lifecycle-Management: Perforce und Methodics integrieren Lösungen

Media
Links

Anbieter schließen Partnerschaft zur Beschleunigung der Prozesse für hochvolumiges IP-Management

Wokingham (UK), 8 Juni 2015Perforce Software und Methodics, Inc. integrieren Perforce Helix, die Plattform für Source Code Management (SCM) und Teamarbeit, mit der Software für IP-Lifecycle-Management von Methodics, ProjectIC. Diese Partnerschaft unterstützt Unternehmen bei der Skalierung ihrer Systeme, um hohe Automatisierungsgrade zu erreichen, und stellt sicher, dass Methodics-Teams die jeweils aktuellste Version ihrer Assets verwenden.

Methodics bietet Herstellern von analogen und digitalen Systems-on-Chips (SoCs) innovative Funktionen für die Qualifizierung, Verteilung, Katalogisierung, Workspace-Optimierung und Verwaltung von geistigem Eigentum (IP). Dies ermöglicht Designern unabhängig von ihrem Standort volle Transparenz über die IP-Ressourcen des Unternehmens und die ihnen zur Verfügung stehenden Daten. Die Versionierungsengine Helix ist eine der sichersten und skalierbarsten Versionierungssysteme der Branche. Die Lösung unterstützt weltweite Teams sowohl bei verteilten (DVCS) als auch zentralisierten Workflows. Helix beinhaltet einzigartige Funktionalitäten für die Sicherheit und den Schutz von geistigem Eigentum für jede Art von SoC-Assets – von CAD/EDA-Designs bis hin zu Datenbanken und Dokumenten.

„In der Halbleiterindustrie sind sowohl die Größe der Dateien als auch die durchschnittliche Anzahl von Dateien in einem Projekt mittlerweile deutlich angestiegen. Hinzu kommt, dass die eigentlichen Design- und Entwicklungsprozesse selbst täglich mehrere Gigabyte an Daten produzieren“, erklärt Jerry Brocklehurst, Vice President of Worldwide Sales and Marketing bei Methodics. „All diese Faktoren belasten Datenmanagementsysteme zusätzlich und erhöhen die Komplexität. Durch unsere Partnerschaft mit Perforce können wir unseren Kunden eine hochgradig skalierbare, integrierte Lösung bieten, die diesen Anforderungen gerecht wird.“

Helix ist unbegrenzt skalierbar und stellt sicher, dass Anwender auf die aktuellste Version einer Datei, ihre gesamte Änderungshistorie und ihre Beziehungen zu anderen Dateien zugreifen können – unabhängig von ihrem Typ oder ihrer Größe. Helix Threat Detection bietet zentrale Schutzfunktionen für geistiges Eigentum mit leistungsstarken Verhaltensanalysen und umfassender interaktiver Forensik.

„Sowohl für große Weltkonzerne als auch kleine, aber spezialisierte Design-Unternehmen mit einem hohen Anteil an geistigem Eigentum in der Wertschöpfung stellt die zunehmende Komplexität eine Herausforderung dar. Gleichzeitig aber sollen Kosten verringert und die Effizienz erhöht werden“, fügt Dave Robertson, Vice President of Channels bei Perforce, an. „Die Kombination von ProjectIC von Methodics mit Helix bietet eine umfassende Lösung für Asset-Management, mit der sich diese Ziele erreichen lassen, während das wertvolle geistige Eigentum der Unternehmen geschützt bleibt.”

Im Rahmen der Partnerschaft wird Methodics Teil der kontinuierlich wachsenden weltweiten Community aus Perforce-Resellern und Integrationspartnern.

# # #

Methodics
Methodics liefert hochmoderne Lösungen für Halbleiter-Datenmanagement und Verwaltung von geistigem Eigentum für analoge, digitale, Softwareentwicklungs- und SoC-Design-Teams. Durch die Integration seiner Produkte mit Industriestandard-Lösungen für Datenmanagement wie Perforce oder Subversion erhöht das Unternehmen die Effizienz, Planbarkeit und Qualität von Designprozessen. Durch innovative Funktionen zur Qualifizierung, Verteilung, Katalogisierung, Workspace-Optimierung und Verwaltung von geistigem Eigentum wird sichergestellt, dass Designer unabhängig von ihrem Standort volle Transparenz in Bezug auf das geistige Eigentum erhalten, das ihnen zur Verfügung steht, und sie einfach auf die entsprechenden Daten zugreifen können. Die Methodics-Clients für analoge und digitale Designer integrieren sich nativ und ermöglichen den Anwendern so ein nahtloses Datenmanagement. Seine hochgradig skalierbaren und in der Branche bewährten Lösungen eignen sich optimal sowohl für große multinationale Design-Teams mit mehreren Standorten als auch für kleine, spezialisierte Teams mit einem hohen Anteil an geistigem Eigentum. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Francisco, Kalifornien. Zudem ist Methodics mit Niederlassungen in den USA, Europa, Israel, Taiwan und Korea vertreten. Weitere Informationen finden sich unter www.methodics.com.

Perforce Software
Perforce Software unterstützt Unternehmen dabei, komplexe Produkte mit einem höheren Grad an Teamarbeit und Sicherheit zu erstellen. Perforce Helix ist eine hoch skalierbare Plattform für Source Code Management (SCM) und Kollaboration, mit deren Hilfe globale Teams gemeinsam an Dateien jeder Art und Größe arbeiten können. Die Lösung unterstützt sowohl zentrale als auch dezentrale (DVCS) Workflows. Gleichzeitig schützt sie dank innovativer Verhaltensanalyse das geistige Eigentum. Die innovativsten Markenunternehmen der Welt vertrauen auf Perforce, darunter adidas, Samsung, NVIDIA, Intuit, Pixar, Salesforce, EA, Ubisoft und VMware. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Alameda im US-Bundesstaat Kalifornien, unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Kanada und Australien und arbeitet mit Vertriebspartnern auf der ganzen Welt zusammen. Weitere Informationen sind unter www.perforce.com erhältlich.

Pressekontakt
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Tel.: +49 (0) 821 444 800
Fax: +49 (0) 821 444 80 22
E-Mail: info@phronesis.de
Web: www.phronesis.de