Navigation MenuRealWire Limited

Delivering Relevance, Releasing Influence

Tweet Facebook LinkedIn
Press Release

Mehr Produktivität: Perforce bringt mit Helix ALM ein integriertes, durchgehendes Lebenszyklus-Management mit Helix-Versionskontrolle

Media
Links

Perforce erweitert Helix-Portfolio mit zugekaufter Seapine Software TestTrack ALM.

Minneapolis, USA, 30. Mai 2017 – Perforce hat die TestTrack ALM Suite jetzt im Helix-Portfolio aufgenommen und erweitert damit die integrierte Toolchain für die Produktentwicklung. Kaum sechs Monate nach der Übernahme von Seapine Software gab der Anbieter von Lösungen für Entwicklerteams, die eine hohe Skalierbarkeit, Transparenz und Sicherheit während des gesamten Entwicklungslebenszyklus brauchen, diese Neuerung bekannt.

Helix ALM bietet ein qualitätsorientiertes Lebenszyklus-Management für Anwendungen und die Entwicklung von Produkten bis zur Marktreife, das die Zusammenarbeit von Projektbeteiligten, Prozessen und Tools während des gesamten Entwicklungsprozesses unterstützt. Was Helix ALM auf dem Markt einzigartig macht, ist das nahtlose Ineinandergreifen seiner drei zentralen Funktionen: Anforderungs-, Problem- und Testfall-Management. Teams können sämtliche Phasen und Artefakte der Produkt- und Systementwicklung – von Anforderungen und User Stories bis hin zu QA-Zyklen und Bereitstellung – mit nur einer einzigen Lösung verwalten.

Die aktuelle Version 2017.1 bietet Anwendern von Helix ALM eine direktere, flexiblere Konfiguration von integrierter Quellcode-Software. Auch die Integration mit der Versioning Engine von Helix Core wurde verbessert. Das Ergebnis: eine nahtlose Toolchain und effizientere Entwicklungsabläufe.

„Ich bin so stolz darauf, wie unsere Teams bei dieser Integration zusammengearbeitet haben und dieses Release in so kurzer Zeit auf die Beine stellen konnten“, sagte Janet Dryer, CEO von Perforce. „Wir sind begeistert davon, dass wir Kunden nun eine stärker integrierte, hochwertigere Toolchain für die Entwicklung bieten können, die die Automatisierung, Kontrolle und Rückverfolgbarkeit von Projektlebenszyklen deutlich verbessert.“

Wer JIRA verwendet, erhält bei der neuen Version von Helix ALM mit dem JIRA Add-on eine direkte Zuordnung von Helix ALM-Elementen zu JIRA-Einträgen. Mit diesem kostenlosen Add-on können Anwender alles sehen – den aktuellen Status von Helix ALM-Tests, Anforderung, User Story oder das Problem –, ohne JIRA verlassen zu müssen.

Helix ALM ergänzt damit die Perforce-Produktfamilie: Helix Core für die Versionskontrolle, Helix4Git für große Git-Teams und Helix Swarm für die Code-Überprüfung und Zusammenarbeit. Perforce hatte Seapine Software, den Entwickler von TestTrack, im November 2016 übernommen.

Über Perforce
Weltweit verlassen sich Unternehmen auf Perforce, um komplexe digitale Produkte schneller und mit höherer Qualität zu entwickeln und fertigzustellen. Perforce bietet Komplettlösungen für das Lebenszyklus-Management von Projekten, die Entwicklungsprozesse deutlich verkürzen, da Anforderungen, Fragen, Testpläne, Quellcode, binäre Assets und sämtliche Artefakte in einer Software integriert sind. Die Lösungen des Unternehmens bieten eine sichere Verwaltung des gesamten digitalen Contents – Quellcode, Dateien mit kreativen Inhalten, Videos, Bilder, Bibliotheken. Gleichzeitig werden Entwickler und unverzichtbare Build Tools unterstützt, darunter Git, Visual Studio, Jenkins, Adobe oder Maya, damit Ihre Teams von mehr Produktivität profitieren. Auf Perforce verlassen sich einige der innovativsten Marken der Welt, darunter NVIDIA, Pixar, Scania, Ubisoft und VMware. Das Unternehmen unterhält neben den US-Standorten in Minneapolis, Alameda und Mason weitere Niederlassungen in Großbritannien, Deutschland und Australien und verfügt weltweit über Vertriebspartner. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.perforce.com.

Ansprechpartner für die Medien
Weltweit

Colleen Kulhanek
Perforce Software
Tel.: +1 510-473-3069
ckulhanek@perforce.com

GB/EMEA
Maxine Ambrose/Nicola Males
Ambrose Communications
Tel.: +44 (0)1491 412944
perforce@ambrosecomms.co.uk